Beweissicherung
_______________________________________________________________________________________________________________________
Zwischen Auftragnehmer und Auftraggeber kommt es häufig kurz vor Abschluss der Bauarbeiten zu erheblichen Differenzen bezüglich der fachgerechten Ausführung (optische und technische Mängel, Materialeigenschaften, Abschlagszahlungen, usw.).
Hier ist eine qualifizierte Beweissicherung erforderlich.
Es werden häufig von beiden Parteien Anwälte eingeschaltet, die juristische Unstimmigkeiten klären können, jedoch zu fachlichen Gegebenheiten keine Stellung beziehen können.

 Lassen Sie es nicht soweit kommen!
 Eine Beweissicherung Vorort hilft Kosten zu sparen, ohne dass ein Schritt zu Gericht notwendig wird.
 Zu unseren Aufgaben in diesem Bereich gehört u.a.:
  •        Beweissicherung aufgeteilt in Gewerke 
  •        Vergleich Ist/Soll auf Basis des vorliegenden LVs
  •        Begutachtung hinsichtlich evtl. optischer/technischer Mängel
  •        Stellungnahme zu Abzügen/Schreiben AG/AN
  •        evtl. notwendige Sanierungsvorschläge
  •        Ermittlung der Schadenshöhe
 Nach der Beweissicherung sehen wir zusätzlich unsere Arbeit darin, auf der Baustelle mit allen Parteien ein klärendes     Abschlussgespräch zu führen.